Veranstaltung

Jour fixe bei der ÜSTRA

ÜSTRA Hannoversche Verkehrsbetriebe Aktiengesellschaft Am Hohen Ufer 6 30159 Hannover

30. Januar 2020 19:00-21.00

Verein

Beschreibung:

Die Wirtschaftsjunioren zu Gast bei der ÜSTRA - NEW WORK in der Praxis

Die Zukunft gestalten – gemeinsam mit Mitarbeitern

Der Fachkräftemangel ist in aller Munde. Es wird immer schwieriger Mitarbeiter zu finden, die den eigenen Anforderungen entsprechen – denn sie können sich ihre Arbeitgeber auf dem großen Markt selbst auswählen. Nicht selten spielt das Geld an der Stelle keine große Rolle mehr. Identifikation mit dem Unternehmen und ein gutes Arbeitsklima sind wichtiger denn je geworden. Die Unternehmen stehen in der Pflicht eine geeignete Arbeits- und Unternehmenskultur zu gestalten und zu leben. Im Idealfall geschieht dies unter stetiger Einbindung der Mitarbeiter, denn sie möchten nicht nur geleitet werden sondern auch mitgestalten – ein Teil vom Ganzen sein.

Genau dieser Herausforderung hat sich die ÜSTRA bereits vor Jahren gestellt. Gemeinsam mit Mitarbeitern und Führungskräften wurden Kulturwerte entwickelt, die das Miteinander bei der ÜSTRA fördern sollen.

Im Zuge zweier großer Projekte wurden mitunter verschiedene Phasen definiert, (neue) Mitarbeiter frühzeitig als Teil der ÜSTRA-Familie zu integrieren. Dies steigert die Mitarbeiterzufriedenheit frühzeitig und die Identifikation mit dem Unternehmen.

Selbstverständlich gehören weitere Maßnahmen zum ÜSTRA-Leben, um die Mitarbeiter am Ball zu halten, Spaß an der Arbeit zu vermitteln, Lust auf mehr zu machen und die Zukunftsvisionen des Unternehmens damit zu unterstützen.

Was und auf welche Weise die Arbeits- und Unternehmenskultur vermittelt wird, ist immer auch ein wichtiger Aspekt in der Kommunikation. Denn Kultur ist Kommunikation und Kommunikation ist Kultur. Ein offener und ehrlicher Austausch stehen dabei an erster Stelle. Unterschiedliche Formate dienen der ÜSTRA dazu Informationen zu vermitteln und zu erhalten. Von der Basis bis zur Spitze – alle Mitarbeiter haben die Möglichkeit ihren Beitrag zu leisten.

All diese Aspekte, ob Informationskanäle oder Maßnahmen zur Förderung der Arbeits- und Unternehmenskultur, fördern die Mitarbeiterzufriedenheit und damit verbunden die Produktivität – um die ÜSTRA zukunftsorientiert nach vorne zu bringen.

Ein Stillstand darf bei diesem Thema nie entstehen. Denn in unserer schnelllebigen Zeit muss sich jedes Unternehmen an die wechselnden Ansprüche der (potenziellen) Mitarbeiter anpassen – um weiterhin auf dem Arbeitsmarkt ganz vorne mitzuspielen, attraktiv zu bleiben und damit verbunden die Wirtschaftlichkeit des Unternehmens zu steigern.

Fachkräftemangel, Arbeitskulturelle Herausforderungen, New Work, Mitarbeiterkommunikation - diesen Themen wollen wir uns beim Jour fixe am 30.01.2020 widmen, zu dem wir herzlich einladen. Neben diesen Themen werden sich die Leiter unserer Arbeitskreise vorstellen und ihre geplanten Themen und Projekte in 2020 vorstellen.

zurück